Berichte
Positive Entwicklung beim TC Haslach - Verstärkte Anstrengungen im Jugendbereich

In der Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende des TC Haslach, Rainer Flaig, den Bürgermeisterstellvertreter, Herrn David Eisenmann, und zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen.
Nach einer Gedenkminute für verstorbene Vereinsmitglieder gab er einen Rückblick auf die vergangene Saison.
Die Plätze wurden unter Anleitung der Platzwarte Helmut und Roland Albiker und von den Clubmitgliedern schon frühzeitig in einen TOP-Zustand versetzt.
Auch das Clubhaus durchlief einen kompletten Frühjahrsputz unter der Federführung von Doris Halter und der Damenmannschaft.
Dann ging er kurz auf die vielfältigen Aktivitäten ein: Es wurde ein Schleifchenturnier zu Beginn der Saison ausgespielt. Im Mai gab es dann eine Weinprobe.
Die nächst größeren Veranstaltungen waren die Players-Night und am ersten August-Wochenende das Sommerfest. Hier wurde auch das 60-jährige Bestehen des TC Haslach in kleinem Rahmen gefeiert.
Am 29.09. wurde ein LK-Turnier ausgerichtet.
Der letzte Event war die Nikolausfeier im Dezember.

Die Sportwartin, Caroline Flaig, konnte positives über den sportlichen Bereich berichten. 10 Mannschaften waren für den TC Haslach am Start. Bis auf die Damenmannschaft konnten alle Mannschaften die Klasse halten. Die Damen waren in der starken 1. Bezirksliga, auch bedingt durch die Ausfälle der Spielerinnen an Position 1 und 2, schlichtweg überfordert. Ansonsten waren alle andere Mannschaften in der vorderen Tabellenhälfte zu finden. Die
Mixed 30-er-Mannschaft wurde Vizemeister. Bei den Clubmeisterschaften konnten sich Rainer Flaig bei den Herren und Franz-Josef Beil bei den Herren 50+ erwartungsgemäß durchsetzen.
Außerhalb der Medenrunde konnte Rainer Flaig bei den Bezirksmeisterschaften der Herren 50 einen hervorragenden 3. Platz erreichen.
Auch in der Saison 2019 werden 10 Mannschaften an den Start gehen.
Das Hauptaugenmerk des Vereins ist auf den Nachwuchs gerichtet. Die Jugendwartin, Pia Schlieter, konnte darüber berichten, dass derzeit 35 Jugendliche im Verein sind. 29 davon nehmen am Wintertraining in der Halle in Zell teil. Besonders hob Pia Schlieter die qualitativ
hochwertige Tennisausbildung hervor. Mit Jochen Strach konnte ein Trainer mit der B-Lizenz gewonnen werden.
Es wurden Sommercamps in den Pfingstferien und den Sommerferien angeboten. Auch die Kooperation Schule-Verein und Kindergarten-Verein wurde gut in Anspruch genommen. Am 08.12. fand eine Nikolausfeier statt. Neben dem Tennisspiel auf den Allwetterplätzen und einer Einlage von Evita Kepp auf der Querflöte kam der Nikolaus und es gab für die Kinder kleine Geschenke und für die Erwachsenen Glühwein.
Im Jahr 2019 werden 4 Jugendmannschaften in der Spielgemeinschaft mit dem TC Biberach die Farben des TC Haslach vertreten.
Was auch deutlich aufgezeigt wurde: Die finanziellen Anstrengungen des Vereins für die Jugendarbeit sind hoch. Daher wird überlegt, eine Sponsorenwand zu stellen. Mit diesen eingenommenen Beträgen soll ausschließlich die Jugendarbeit gefördert werden.
In ihrem Bericht über die Finanzen musste die Kassiererin, Monique Imhof, ein kleines Minus vermelden. Ausschlaggebend hierfür waren die im Jahr 2018 hohen Ausgaben vor allem für den Jugendbereich.
Die Kassenprüfer Stefanie Semling und Matthias Rohkohl bescheinigten der Kassiererin eine hervorragende Arbeit. Die Entlastung der Kassiererin war dadurch reine Formsache.

Bürgermeisterstellvertreter David Eisenmann nahm dann die Entlastung des gesamten Vorstands vor. Per Akklamation wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Für die Neuwahlen des Vorstands standen nur Doris Halter und Hans-Peter Falk nicht mehr zur Verfügung.
Mit Martina Kech und Manfred Bührer wurden neue Vorstandsmitglieder in diese Positionen gefunden und gewählt. Seit langem gibt es mit Cedric Moser auch wieder einen Jugendvertreter im Vorstand.

Zum Schluss der Sitzung bedankte sich Rainer Flaig bei allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Doris Halter und Hans-Peter Falk wurden für die über 20-jährige bzw. über 40-jährige Vorstandstätigkeit mit kleinen Geschenken verabschiedet.
Bild
Doris Halter wurde nach über 20-jähriger Vorstandsarbeit vom
1. Vorsitzenden des TC Haslach verabschiedet.
Nächste Seite
Impressum Kontakt